Schließtag im Bereich Offene Kinder- und Jugendarbeit! ❌ [+ Kundgebung]

do16novganztagsSchließtag im Bereich Offene Kinder- und Jugendarbeit! ❌ [+ Kundgebung]Beteiligung an der bundesweiten Kampagne für bessere Arbeitsbedingungen in der OKJA

Veranstaltungsdetails

Der offene Kinder- und Jugendbereich in der Kate schließt!! Am Donnerstag, den 16.11.23 (Für einen Tag)

Hintergrund: Die #offenekinderundjugendarbeit #OKJA ist wichtiger Bestandteil bei uns im Stadtteilprojekt #Sonnenland

Tagtäglich sind wir mit Herz bei der Sache. Und das soll auch so bleiben!!

Um aber auf die Bedeutung, wie auch die Herausforderungen unserer Tätigkeit hinzuweisen, schließen wir uns der bundesweiten Kampagne TAG DER OKJA 2023 an.

Hierbei rufen der Verband Kinder- und Jugendarbeit Hamburg e.V. und die Interessenvertretung Offene Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in Hamburg auf, die Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Hamburg am Donnerstag, den 16.11.23 ganztägig #entschlossengeschlossen zu halten, um zusammen auf die prekäre Situation der OKJA aufmerksam zu machen.

Also verlegen wir unsere Arbeitszeit am Donnerstag, den 16.11.23 auf die Straße und beteiligen uns mit vielen weiteren unserer Kollegen und Kolleginnen gemeinsam an der Kundgebung “Entschlossen geschlossen” von 12:30 Uhr bis 16:30 Uhr vor der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration, an der U Bahn Hamburger Straße, um uns Gehör zu verschaffen.

Für bessere Arbeitsbedingungen, mehr Sichtbarkeit undAnerkennung! Wir schließen, damit wir offen bleiben!!

Danke für eure Unterstützung. Euer Kate-Team

#tagderokja

Weitere Informationen: 

https://www.offene-jugendarbeit.net/…/tag-der-okja-2023

⚠️+ Ergänzender Hinweis siehe unten!

⚠️ Ergänzender Hinweis:

Die eintägige Schließung betrifft “nur” den offenen Kinder und Jugendbereich.

Die Lebensmittelvergabe der Tafel findet diesen Donnerstag wie gewohnt statt.

Auch unser Elternlots:innenbüro im Haus bleibt für euch geöffnet.

Mehr Text

Zeit

ganztags (Donnerstag)(GMT+01:00)

Ort

Kundgebung an der U Bahn Hamburger Straße vor der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration